—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

 

Reisen mit Reiserat·Das Neueste und Interessanteste

Der Bierpfad…

29.03.2014

Die US-Amerikanische Brauervereinigung definiert Craft Beer als Bier „von einem Brauer, der in kleinen Mengen und unabhängig von Konzernen auf traditionelle Weise braut“.

Die Urlaubsregion St. Petersburg/Clearwater in Florida erlebt derzeit einen Boom der Craft Beer-Szene. Zu den 14 einheimischen Brauereien gehört unter anderem der älteste Hersteller der Region in Dunedin und die kleinste Mikrobrauerei, die R Bar auf Treasure Island. Die Braumeister in der 7venth recht neuen Sun Brewery erweitern derweil ihr Angebot durch das Hinzufügen lokaler Früchte. So wird der herbe Geschmack gemildert und es entsteht eine Art Schorle, ähnlich der Berliner Weiße. Passend daher der Name: Florida Weiße.

Hier ein paar Tipps, welche Brauereien man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte:

.. und der Schokoladepfad

Die Herren lieben Bier, die Damen eher Schokolade. Wohlan! Neben dem Craft Beer Trail existiert auch ein Chocolate Trail mit vielen Schokoladenmanufakturen mit köstlichen Pralinen und Eissorten, Kuchen und vielem mehr:

Wandern in Westaustralien

Für die echten Fans des Wanderns gibt es eine neue Website: Trails WA. Sie richtet sich an diejenigen, die den größten Bundesstaat des fünften Kontinents zu Fuß entdecken möchten.

Die Webseite gibt eine detaillierte Übersicht über alle westaustralischen Wanderwege. Entsprechende Wanderkarten können direkt heruntergeladen werden.

Hier ein paar Beispiele:

wa-bibbulmun-track
Bibbulmun Track bei Albany
© Tourism Western Australia

Der Bibbulmun Track ist einer der längsten Fernwanderwege der Welt. Knapp 1.000 Kilometer führt er von Perth nach Albany an die Südküste Westaustraliens: beeindruckende Blicke auf alte Karriwälder, Buschland und steil abfallende Klippen. Man trifft auf Wallabies und Emus, Kängurus oder Possums. Die beste Reisezeit ist der australische Frühling von September bis November, dann ist Wildblumenblüte und die Jarrah-Wälder leuchten in bunten Farben.
Mehr Informationen: www.bibbulmuntrack.org.au

wa-cape-to-cape-track
Bungle Bungle Range
© Tourism Western Australia

Auf dem Cape to Cape Track erkundet man die entlegenste Ecke von Australiens Südwesten. Über 135 Kilometer zieht sich der Fernwanderweg vom Cape Naturalist zum Cape Leeuwin, die Leuchttürme an den Kaps markieren Start und Ziel, wobei der Weg überwiegend an der Küste verläuft. Spektakuläre Steilkliffs und unberührte Strände zeigen sich dem Wanderer. Ein wenig weiter im Landesinneren führt der Weg durch eindrucksvolle Boranup Karriwälder. Die Route führt über alte Allradwagenstrecken bis hin zu angelegten Fußwegen.
Mehr Informationen: www.capetocapetrack.com.au

wa-bungle-bungle-range
Cape to Cape Track, Smiths Beach
© Tourism Western Australia

Der Purnululu Nationalpark in Westaustraliens Kimberley-Region gehört zum UNESCO Weltnaturerbe. Hier liegt der Bungle Bungle Range, 350 Millionen Jahre alte, ocker und schwarz gebänderte Felsen, eine faszinierend, an Bienenkörbe erinnernde Formation, die erst 1983 entdeckt wurde.
Mehr Informationen: parks.dpaw.wa.gov.au

Der Küstenwanderweg „Cape Le Grand Coastal Trail“ im Cape Le Grand National Park bei Esperance verbindet die spektakulärsten Küstenabschnitte im Park zwischen Cape Le Grand Beach und Rossiter Bay.

Mehr Informationen zu allen Wanderwegen unter: trailswa.com.au

Eröffnung des Fernwanderwegs Moselsteig

22.03.2014

klettersteig_copyright_arnoldi
Klettersteig in Erden

In Bernkastel-Kues auf dem Karlsbader Platz findet am 12. April 2014 die Eröffnung des 365 Kilometer langen Fernwanderwegs Moselsteig statt. Nach der Eröffnung um 11 Uhr geht es ab 12 Uhr zur gemeinsamen Eröffnungswanderung nach Zeltingen-Rachtig. Entlang des Mosellaufs von Perl an der Obermosel bis zum Deutschen Eck in Koblenz führt der Wanderweg Urlauber über unterschiedlichstes Terrain.

Der Fernwanderweg Moselsteig zählt zu den längsten und abwechslungsreichsten Qualitätswanderwegen Deutschlands. Im Ferienland Bernkastel-Kues geht es auf fünf Etappen quer durch die beliebte Wein- und Ferienregion. Sehenswerte Ausblicke auf die Mosellandschaft sowie authentische und erlebbare Geschichte dieser Region unterhalten Interessierte auf der Strecke.

Der Eröffnungstag am 12. April 2014 macht das feierlich durchtrennte Band den Weg frei für die Eröffnungswanderung. Wer will kann dann auf dem Moselsteig über eine Strecke von zwölf Kilometern nach Zeltingen-Rachtig wandern. Bei einer kleinen Verschnaufpause unterwegs genießen die Wanderer den Ausblick auf die Mosellandschaft am Aussichtspunkt „Maria Zill“ und stärken sich mit typisch moselländischer Kost. Der Shuttle-Service steht ab 15.30 Uhr bereit für einen Transfer zurück nach Bernkastel-Kues.

Bildquelle: piroth.kommunikation – Copyright: Arnoldi

« Ältere Einträge |

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!