—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

 

Reisen mit Reiserat·Das Neueste und Interessanteste

Mondscheinwanderungen in Binz

16.04.2014

binz-vollmond_kap_arkona
Der Vollmond verwandelt die Granitz, den bewaldete HöhenrĂŒcken zwischen den SeebĂ€dern Binz und Sellin. Die hohen Buchen und Eichen, die im Dunkel aufragen, die Farne, bizarre Schatten werfen und ist das Rauschen des Meeres in der Ferne ergeben eine ganz eigene Stimmung. Die Kurverwaltung im Ostseebad Binz fĂŒhrt in der kommenden Saison an Vollmond auf geheimnisvollen Routen durch die Nacht – gefĂŒhrte Wanderungen zum Jagdschloss Granitz an jeweils zwei Abenden pro Monat.

binz-jagdschloss-granitzDie vierstĂŒndige Wanderung startet von Mitte April bis Mitte Oktober am Haus des Gastes, im FrĂŒhjahr um 19 Uhr, im Sommer um 20 oder 20.30 Uhr. Nach der Wanderung durch die BuchenwĂ€lder der Granitz endet im Jagdschloss mit einer exklusiven Schlossbesichtigung. Man erlebt die Ausstellungen und die fĂŒrstlichen Salons ohne andere GĂ€ste und mit stimmungsvoller Beleuchtung. Über eine Wendeltreppe kann der 38 Meter hohe Mittelturm bestiegen werden. Von der Aussichtsplattform hat man einen guten Rundblick ĂŒber die im Mondlicht liegende Insel, bei guter Sicht sieht man die Insel Hiddensee und Stralsund. Im Waldbiergarten hat man im Anschluss die Möglichkeit, eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken.

Interessenten sollten sich unter Telefon 038393-148148 anmelden.
Bildquelle Kap Arkona bei Nacht: Tourismusverband M-V, Agentur Waterkant
Bildquelle Wendeltreppe Jagdschloss Granitz: Clemens KlĂŒver, Kurverwaltung Binz

|

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!