—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

 

Reisen mit Reiserat·Das Neueste und Interessanteste

Mini-Skigebiete für Pisten-Neulinge

02.12.2017

Skifahren lernen in Südtirol mit „Roter Hahn“: Anfängerglück direkt ab Hof

Südtirols Mini-Skigebiete haben meist nur einen Lift, dafür leere Pisten und mit etwas Glück ist der „Roter Hahn“-Hof ganz in der Nähe. Bildnachweis: IDM Südtirol/Alessandro Trovati

Südtirols Mini-Skigebiete haben meist nur einen Lift, dafür leere Pisten und mit etwas Glück ist der „Roter Hahn“-Hof ganz in der Nähe. Bildnachweis: IDM Südtirol/Alessandro Trovati

Urlaub auf dem Berghof mit Mini-Piste direkt vor der Tür – in Südtirol ist es von einigen bäuerlichen Domizilen der Marke „Roter Hahn“ nur ein Katzensprung zum nächstgelegen Schlepp- oder Sessellift. Ungestört von Pistenrowdys und Hüttengaudi meistern auch Ski-Zwergerl die breiten Abfahrten spielerisch. Gäste des Qualitätssiegels erwarten obendrein behagliche Ferienwohnungen, jede Menge tierischer Anschluss und ein stärkendes Frühstück mit hofeigenen Produkten. Wer den Umgang mit Brettern oder Snowboard erst lernen muss: Selbst in den kleinsten Südtiroler Wintersportorten vermitteln ausgebildete Skilehrer das nötige Know-how. Außerdem gibt’s zahlreiche „sanfte“ Möglichkeiten für Langläufer, Schneeschuhwanderer und Rodler, auf Wunsch gemeinsam mit der Bauersfamilie. Die Ferienwohnung auf einem 4-Blumen-Hof mit kleinem Skigebiet vor der Tür kostet ab 95 €/4 Pers. www.roterhahn.it

Direkt auf dem Grundstück des Bacherhofs in Lüsen/Eisacktal mit seinen beiden kuscheligen Apartments befördert der Schlepplift Kids und Skianfänger auf 1.070 Meter. Die Piste mit leichtem Gefälle ist knapp einen Kilometer lang und daher ideal für Einsteiger. Was es mit Bögen und Schwüngen auf sich hat, erfahren die Kleinen in der Erlebniswelt mit Zauberteppich. Mutigere carven einmal pro Woche beim „Nachtskilauf“ bis 22 Uhr die beleuchtete Abfahrt hinunter. Alternativ unternehmen die herzlichen Bauersleute Peter und Christine Hofführungen oder laden zur gemeinsamen Marende ein. www.bacher-hof.com

Ebenfalls ein Skigebiet direkt vor der Nase haben Gäste des Inner-Glieshofs in Matsch/Vinschgau. Vier Kilometer blaue Pisten ermöglichen unbeschwertes Wintervergnügen im beschaulichen Matscher Tal, gleich nebenan befindet sich eine Rodelbahn. Drei Ferienwohnungen, drei Doppelzimmer sowie ein Wellnessbereich stehen für Erholungssuchende zur Verfügung. Wie alle Betriebe der Marke „Roter Hahn“ tischt die Bauersfamilie Produkte aus eigener Herstellung auf, darunter selbst gebackenes Brot, Frischrahmbutter, Alpenrosenhonig, Käse und Speck. www.inner-glieshof.it

Ein wahres Schmuckstück, der denkmalgeschützte Rainhof aus dem 16. Jahrhundert, wiederum liegt im Bergdorf St. Magdalena in Gsies/Dolomiten. Urlauber quartieren sich in einem der fünf liebevoll restaurierten Apartments ein. Nur einen halben Kilometer entfernt wartet das familienfreundliche, preisgünstige Skigebiet Gsies mit einem Lift auf sie (Öffnungszeiten variieren). Dort oben auf 1.680 Metern kosten Skifahrer und Snowboarder in aller Ruhe die eineinhalb Kilometer lange, einfache Strecke durch glitzerndes Weiß aus. www.rainhof.bz

Vom Proderhof unterhalb der Geislerspitzen in Villnöss/Eisacktal mit seinen drei komfortablen Ferienwohnungen sind es gerade mal 500 Meter zum Ski-Areal St. Magdalena. Wer lieber auf einem Schlitten die Berge hinuntersausen oder die verschneite Landschaft zu Fuß erkunden möchten, besorgt sich beim hauseigenen Rodel- und Schneeschuhverleih das passende Equipment. Abends nach der Anstrengung serviert die Bauersfamilie auf Wunsch gern eine zünftige Brotzeit oder zeigt Nachwuchs-Landwirten den Stall. www.proderhof-villnoess.com

Weitere Infos unter www.roterhahn.it

|

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!