—–   Hier finden Sie Informationen über Neues aus der Reisebranche   –—

 

Reisen mit Reiserat·Das Neueste und Interessanteste

Kein Winterschlaf fĂĽr die Lausitz

18.11.2017

Die Lausitzer Seenlandschaft lockt auch in der kalten Jahreszeit mit attraktiven Ausflugszielen

„Wenn die erste Schneeflocke ist, fühl ich´s kribbeln bis in die Zeh. Dann hält mich nichts und niemand mehr auf, dann muss ich einfach raus“, so lauten die ersten Zeilen eines Lausitzer Volksliedes, welche zugleich auch das Motto des diesjährigen Winters formulieren. Denn in der Urlaubsregion zwischen Dresden und Berlin wird es bis die Frühjahrsblüher sprießen nicht langweilig werden.

Winter Eiskristalle Senftenberger See ©Kathrin Winkler

Eiskristalle am Senftenberger See ©Kathrin Winkler

(mehr …)

Nur Schiff war gestern

Kreuzfahrt-Highlights 2018

Ahrensburg im November 2017. Schneller, luxuriöser und ausgefallener – auch für die neuen Kreuzfahrtschiffe, die im kommenden Jahr vom Stapel laufen, haben sich die Reedereien einiges einfallen lassen. „Damit der Urlaub auf hoher See zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, investieren die Schifffahrtsgesellschaften vermehrt in den Bau von größeren und extravaganten Schiffen“, weiß Malte Köster, Geschäftsführer vom Onlinereisebüro kreuzfahrtberater.de. Vom fliegenden Teppich bis hin zum umweltfreundlichen Antrieb – hier eine Auswahl der wichtigsten Highlights und Neuerungen.

Bildquelle: HOCH ZWEI / Joern Pollex / Borgmeier Public Relations

Bildquelle: HOCH ZWEI / Joern Pollex / Borgmeier Public Relations

(mehr …)

San Francisco leuchtet: Das Illuminate SF Festival of Light

Bildquelle: KPRN network GmbH

Bildquelle: KPRN network GmbH

In der Adventszeit strahlt San Francisco. Statt weihnachtlichen Dekorationen stehen hier jedoch Kunst und Design im Fokus: Im Rahmen des fĂĽnften Illuminate SF Festival of Light leuchten ab dem 23. November 36 Lichtinstallationen in der gesamten Stadt. Die umweltfreundlichen Lichtkunstobjekte finden sich in 14 Stadtteilen sowie in renommierten Museen wie dem San Francisco Museum of Modern Art und am San Francisco International Airport. Gespräche mit den KĂĽnstlern, Museumstouren und viele weitere Events runden das Festivalprogramm ab. (mehr …)

Deutschland als klimaschonende Tourismusdestination stärken

17.11.2017

Das Projekt „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“ hat sich zum Ziel gesetzt, Deutschland als nachhaltige Reiseregion zu stärken.

Bonn, 16. November 2017

Beim ersten Symposium des Projektes Katzensprung trafen sich in Frankfurt ausgewählte Naturparke zum Thema klimaschonender Deutschlandtourismus.

Bildquelle: Katzensprung Deutschland
Beim ersten Symposium des Projektes Katzensprung trafen sich in Frankfurt ausgewählte Naturparke zum Thema klimaschonender Deutschlandtourismus.

Schildkröten-Projekt auf Galapagos, Naturerlebnis im US-Nationalpark, Tiere beobachten im Ă–koressort in SĂĽdafrika: Die Nachfrage nach nachhaltigen Natur- und Urlaubserlebnissen steigt. Laut einer aktuellen Studie des Bundesumweltministeriums legen bereits knapp 20 Millionen Deutsche bei ihrer Urlaubsentscheidung Wert auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit der Angebote. Darunter sind besonders viele Reisende, die sich fĂĽr Natur- und Studienreisen interessieren. (mehr …)

Bad Hindelang baut Langlaufkompetenz weiter aus

Erweiterung der bestehenden Beschneiungsanlage der Ski-Loipen an der Hornbahn – „Gewinn für den Tourismus“

Bad Hindelang bietet eines der abwechslungsreichsten Langlaufgebiete in den Allgäuer Alpen. Foto: Bad Hindelang Tourismus/Wolfgang B. Kleiner

Bad Hindelang bietet eines der abwechslungsreichsten Langlaufgebiete in den Allgäuer Alpen. Foto: Bad Hindelang Tourismus/Wolfgang B. Kleiner

Bad Hindelang (dk). Bad Hindelang (Allgäuer Alpen) baut seine Ski-Langlaufkompetenz weiter aus: Die mit 90 Loipen-Kilometern präparierte Langlaufregion erhält für die Wintersaison 2017/2018 eine zusätzliche Beschneiungsanlage für die östlich der Hornbahn Hindelang gelegenen Nachtloipe „Auf der Ach“. Die Beschneiungstechnik mit 321 Metern Schneileitung und fünf Schneischächten ergänzt die bereits bestehende Anlage an der Hornbahn Hindelang. Zwei Schneeerzeuger mit Propellern können künftig rund 800 Meter Loipenstrecke mit Maschinenschnee versorgen. Die Beschneiungsanlage versorgt somit abwechselnd die Loipe und die Rodelbahn am Imberger Horn mit Schnee. Der Bau einer zweiten Pumpe ist für das Frühjahr 2018 vorgesehen – somit ist ab der Saison 2018/2019 eine zeitgleiche Beschneiung von Loipe und Rodelbahn realisierbar. Die Gesamtinvestition, die zunächst die Hornbahn Hindelang trägt, beträgt rund 225.000 Euro. Die Gemeinde schließt mit der Hornbahn für das Projekt einen Nutzungsvertrag zur Refinanzierung durch die Kommune.

(mehr …)

« Ältere Einträge | Neuere Einträge »

Reisen mit Reise Rat | Reisen in Deutschland
Reisen in Europa | Reisen in aller Welt


Impressum - Redaktion: PhiloPhax / Suchmaschinenoptimierung / Text
Weitere Publikationen: Schwarzwald.net     Neckarkiesel
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

Lauftext-Suche
Viel Spaß mit Reise Rat!